„Probleme zu kennen ist das Eine, Lösungen zu erkennen, das Andere.“

Hi, ich bin Joëlle.
Frau, Mama, Schwester, Ehefrau, Freundin, Körpertraumaforscherin, pränatale Körperpsychotraumatherapeutin, Biographiearbeiterin, Botschafterin für Mütter der neuen Zeit und ganzheitlicher Coach.

Ich arbeite mit fundierten Methoden der biografischen Arbeit, der Körper-, Atem-, Trauma- und Gestalttherapie sowie mit schamanischem Wissen, systemisch und prozessorientiert aus dem Moment heraus.

Ich bin Raumhalterin für alle unerwünschten Gefühle.
Aller übergangenen Grenzen.
Aller Bedürfnisse.

Übersetzerin für Herzensstimmen.
Fürsprecherin für Deinen Mut und Deine Intuition.

Wer ich bin

Trotz aller persönlicher und kollektiver Verwirrung und Verzweiflung von nicht gewollt, nicht richtig, zu viel oder zu wenig sein, spürte ich schon immer einen tiefen Drang nach authentischer Entfaltung und Verbundenheit, mein wildes Herz! Und es schlägt für das Leben, Lieben und Geliebt sein!

Ich habe mich dem inneren Wachstum und dem Wunder des Lebens verschrieben, das meist im Unperfekten, im Werden, im Dunklen zu finden ist. In dieser Hingabe finde ich immer wieder Mut und Kraft für Veränderungs-, Geburts- und Sterbeprozesse in meinem Leben.

Immer wieder trete ich ins Unbekannte, werfe Stories, Selbstbilder und “Normalitäten“ über Bord, lerne und verlerne, feiere Fehler und Erfolge, mal strahlend, mal betrübt, stets verletzlich und immer geschmeidiger.

Joëlle Charles

Meine Arbeitsweise

IN MEINER ARBEIT lasse ich mich durch die Anliegen der Klienten und meine Erfahrungen führen. Der energetische Eindruck, die innere Haltung, die Körperhaltung und der Atem sind wie ein Kompass für mich.
Je nach Zugang kann ich aus einer Vielzahl von Methoden wählen. In der Regel werden die neuen Erfahrungen im Körper verankert, damit sich die Arbeit auch im Alltag auswirkt, z.B. durch mehr Klarheit, innere Kraft, mehr Gelassenheit, in einem erfüllteren Leben und im Umgang mit anderen.

MIR ERSCHLIESSEN sich immer mehr die Auswirkungen der frühen Prägungen. Es gelingt mir, einen Raum zu halten, in dem sich das zeigen kann, was dem Prozess dienlich ist. So kann das passieren, was Du Dir (auch unbewusst) für diese Arbeit vorgenommen hast.

ICH ARBEITE aus einer Haltung von Liebe und des inneren Gebets. Vieles kommt aus der Intuition und der Inspiration. Ich lasse mich gerne führen.
Die Verbindung von Geist und Erde, von Herz und Handlung ist mir ein Anliegen.

Was mir noch wichtig ist …

INNERES WACHSTUM und Veränderungen gerade bei erlebten Traumatisierungen brauchen Zeit und Geduld. Ich glaube nicht an plötzliche Veränderungen und habe solche auch noch nie erlebt – weder bei mir noch bei meinen Klienten.

GEH ALSO geduldig und freundlich mit dir um und investiere Zeit in dich selbst! Würde dir jemand versprechen, dass du mit null Aufwand in drei Monaten fantastisch Englisch sprechen könntest, dann wüsstest du, dass du auf den Arm genommen wirst. Das gilt auch auf dem Gebiet der inneren Welten und vor allem bei der Arbeit mit Trauma.

Kontakt

 2 bequeme Wege für die schnelle Kontaktaufnahme:

Per Mail: info@perspektiven-reich.de

Mobil unter: 0177.275 30 35

Praxis

Robert Koch Str. 5a,
45470 Mülheim an der Ruhr